fbpx

B-schreibt...

Was kann ich für mich tun? (#558)

Was kann ich für mich tun?
Photo by Caju Gomes on Unsplash

Was kann ich für mich tun? Finde heraus, was Dir gut tut und dann tue Dir selbst gut. Was einfach klingt, ist es jedoch nicht. So gelingt es Dir!

🚀 EINFACH MACHEN

  • Tue alles für Dich und inspiriere andere!
  • Schenke Dir morgens ein großes Lächeln!
  • Übernimm Eigenverantwortung!

Etwas für sich zu tun, ist nichts anderes als Selbstliebe. Liebe die Du auch nach außen ausstrahlst und somit auch Deiner Umwelt gut tut.

Deine ❤ Bettina

Inhalt

Was kann ich für mich tun? (#558)

Ganz einfach: DIR selbst gut tun!

Das ist eine der wichtigsten Aufgaben, die ich täglich MACHE. Mir selbst gut tun. Denn eines habe ich mir schon lange abgewöhnt. Mich von anderen Menschen abhängig zu machen.

Niemand anderes ist dafür verantwortlich, dass es mir gut geht.

Vor kurzem bekam ich auf eine Story, die ich früh morgens bei Facebook gepostet hatte folgende Nachricht:

„Du fühlst dich einfach gut, ein Gefühl von Glücklichkeit“

Oh ja, das stimmt genau und diese Wahrnehmung einer lieben Freundin bringt es einfach auf den Punkt. Ich fühle mich richtig gut und tue täglich alles dafür, das ich mir selbst gut tue.

„Bettina, was tust Du denn täglich dafür?!“

Das Geheimnis: Alles was ich tue, tue ich für mich. Für den einen mag sich das vielleicht egoistisch anhören, für mich ist das absolute Selbstliebe und das schöne ist, es wirkt sich automatisch auf andere aus.

Meine Selbstfürsorge ist für mich das wichtigste Überhaupt. Denn das TUT niemand anderes für mich.

  • Ich starte meinen Morgen mit guten Gedanken und einem großen Lächeln in den Spiegel, egal wie die Haare liegen…
  • Dankbarkeit erfüllt mich, denn es ist nicht selbstverständlich einfach so gesund und glücklich aufzuwachen.
  • Alles was ich tue, gleiche ich tatsächlich mit meinen PLD ab. jeden Tag. Das spart zeit, gibt mir sofort ein gutes Gefühl und ich strahle genau das aus.
  • Ich übernehme 100 % Selbstverantwortung. Das bedeutet, wenn ich mich nicht gut fühle, dann schaue ich bei MIR, was ICH daFÜR MACHEN kann…

Da komme ich zu den Abhängigkeiten, die eben entstehen, wenn ich keine Selbstverantwortung für mich übernehme.

Ein kleines Beispiel:

Mein Handy kann ich nicht selbst einrichten. Anstatt zu warten, bis mein Partner, Freund oder Bekannter für mich Zeit hat, suche ich selbst nach der Lösung und hole mir zum Beispiel Hilfe im Handyladen.

EIGENVERANTWORUNG!!

Was kannst DU jetzt konkret Machen?

Weitere Beiträge für Dich

Was kann ich für mich tun? (#558)

3 Impulse für Dich

Was ich gelernt habe: Ich genieße mich, auch mich allein…und ich liebe es! Ich arbeite täglich an mir und sage mir schöne Dinge, gebe mir Wertschätzung für mich und mein TUN.

Meine Tipps also an Dich:

  1. Denke SCHÖN über Dich, starte Deinen Tag mich guten Gedanken, guter Energie und vor allem mit guten Nachrichten 🙂
  2. Übernimm 100 % Eigenverantwortung für Dich und Dein TUN. Gib niemandem die Schuld für Deine Situation oder schlechte Laune.
  3. Achte auf Deine Gefühle, dass sie Dir Energie geben!

Wiederhole das TÄGLICH, denn Kontinuität bescheißt Dich nicht!

Deine Bettina

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

/ Info's und Anmeldung

4MACHEN

*Mit Abschicken der Nachricht bin ich mit den geltenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.