fbpx

SAVE THE DATE

Einmal oben ohne bitte (#582)

Bettina liest "Einmal oben ohne bitte"
Bettina liest "Einmal oben ohne bitte"

Inhalt

Einmal oben ohne bitte (#582)

Einmal oben ohne bitte

Mein 1. Buch ist fertig und ich kann es kaum abwarten, bis ich mein Buch in den Händen halte.

Es ging viel schneller als gedacht und als ich mich im letzten Jahr um meinen 50. Geburtstag rum entschieden habe, mein Buch endlich zu schreiben, ging alles sehr schnell.

Ich bin so glücklich und dankbar!!

Mit Druck und Co wird es ab dem 20.03. im Buchhandel zu kaufen sein.

Vorbestellungen sind jetzt schon auf meiner Seite möglich.

Die Titelfrage

Vielleicht fragst du dich, warum dieses Buch „einmal oben ohne bitte“ heißt?

Das erzähle ich dir sehr gern. Was auch immer du vielleicht im ersten Moment für ein Bild im Kopf hattest, als du diesen Titel gelesen hast, ich bin mir fast sicher, das Bild, was ich dir im Buch beschreibe, hast du nicht vor deinem geistigen Auge gehabt.

Mein Buch „Einmal oben ohne bitte“ ist ein etwas anderes Buch aus der Praxis für die Praxis. Warum?

Ich schreibe sehr offen und ehrlich über meinen holprigen Weg zu mir selbst.

Ich gebe wertvolle Impulse zum sofortigen MACHEN, für mehr Selbstvertrauen, Achtsamkeit und Selbstliebe.

Ich habe schon früh meine Verbindung nach „oben“ verloren.

An Gott oder ähnliches habe ich überhaupt nicht geglaubt. Wie auch? Ich dachte lange, wenn es Gott wirklich gibt, warum lässt er denn bitte so eine Kindheit zu „Oben ohne“ bedeutet also, dass ich nicht nur keine Verbindung zu Gott hatte. Ich hatte auch keine Verbindung zu mir selbst.

Meine Intuition vergrub ich ganz weit unten und fand sie erst nach Micha’s Tod wieder. Meine Verbindung zu Gott, meinen Glauben und auch meine Intuition zu fühlen und mich selbst wieder zu spüren und richtig wahrzunehmen, kam erst mit dem Verlust.

Doch die Unsicherheiten waren sehr stark.

Ich fühlte mich nur „sicher“, wenn äußerlich alles an mir perfekt saß.

Mit „oben ohne“ meine ich aber noch mehr.

Ich liebe meine Haare.

Meine Haare waren mein wichtigstes Accessoire. Wenn meine Haare nicht lagen, oder ein Windstoß mein „Frisurkunstwerk“ zerstört hat, war ich mies und schlecht gelaunt und ich habe den Wind gehasst. Dann war mein Selbstwert auf einer Skala von 1-10 bei 1, wobei 1 = „Ich fühle mich total minderwertig“ und 10 = „Boah, ich bin die Beste“ bedeuten.

Eigenartig, oder? Falls du mich kennst, weißt du, dass ich es liebe, bei schönem Wetter, mit meinem Mini Cooper S offen durch die Gegend zu brausen. Gern mit lauter Musik und auf der Autobahn am liebsten links. Wind ist da natürlich vorprogrammiert und ich fahre dann eben „oben ohne“.

Der Titel bezieht sich aber auch auf eine Zeit, zu der ich das damals für mich Wichtigste an meinem Körper verloren habe.

Nein. Es waren nicht meine Brüste. Die habe ich, Gott sei dank, noch.

Aber vielleicht ahnst du schon, dass ich mit dem Krebstier Bekanntschaft gemacht habe.

Am 10.10.2011 um 08:45 Uhr war der Moment, in dem sich mein so perfektes Leben veränderte. Die Diagnose „wir haben etwas in Ihrer Brust gefunden“ war so unwirklich. Ich? Niemals! Alle anderen, ok. Aber ich?Die unverwundbare, starke, positive und perfekt geplante Bettina doch nicht.

Inmitten meiner damaligen Selbständigkeit, mit meinem Möbelgeschäft, bin ich an Brustkrebs erkrankt.

Das „perfekte“ Leben, welches ich mir damals aufgebaut hatte, brach wie ein Kartenhaus zusammen. Seit meiner Krebserkrankung 2011 habe ich mir ganz hoch auf meine Fahne geschrieben, liebevoll, ehrlich und wertschätzend mit mir selbst und anderen zu sein.

Was kannst DU jetzt konkret Machen?

Weitere Beiträge für Dich

Einmal oben ohne bitte (#582)

Ein Buch für mehr Wertschätzung

Meine Empfehlung für dich, wenn du dieses Buch liest, sei genau das auch zu dir, liebevoll, ehrlich und wertschätzend mit Dir selbst und anderen. Vielleicht findest du einige Parallelen zu deinem Leben und du erkennst dich in der einen oder anderen Sache wieder.

Mein heißer Tipp.

Bewerte nicht! Weder dich, noch andere.

Dazu gibt es hier ein extra Kapitel. Bitte bewerte dich nicht für das, was du in der Vergangenheit getan oder auch nicht getan hast.

Mein Wunsch mit diesem Buch ist es, dass Du für dich erkennst,

  1. Du bist wundervoll und einzigartig.
  2. Dass du dein Leben lebst, welches DIR entspricht. Wie auch immer deine beste Version Deines Lebens aussieht, wichtig ist, dass du glücklich bist und das Leben dir entspricht.
  3. Das Leben ist immer für dich. Ich wünsche dir den Mut, die Dinge zu MACHEN, die DU wirklich willst.
  4. Mein Wunsch für dich ist, das du morgens schon mit guter Laune und viel Energie aufwachst und abends mit noch besserer Laune wieder ins Bett gehst. Unabhängig von all den äußeren Umständen da draußen.

Wie und was Du alles daFÜR MACHEN kannst, darüber schreibe ich hier in diesem Buch.

Also nutze mein Buch gern für dich, als täglichen Begleiter.

Ob du es von vorne nach hinten ließt oder intuitiv ein Kapitel für Dich aufschlägst, DU wirst IMMER die richten Impulse für Dich erhalten.

Dich möchte ich sehr gern einladen, zu meiner Lesung am 22.2.22 via Zoom sei dabei!

Vielleicht hast Du jemanden, den du gern mit dabei haben möchtest? Dann leite diesen Podcast gern weiter oder sag ihr einfach bescheid, dass sie sich direkt anmeldet.

Ich freue mich sehr, wenn Du bei meiner Lesung dabei bist.

„Einmal oben ohne bitte“ Für (D)ein besseres Leben, das zu DIR passt.

Von HERzen, Deine Bettina

/ Info's und Anmeldung

4MACHEN

*Mit Abschicken der Nachricht bin ich mit den geltenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.